Hinweis:
Alle Bilder sind Eigentum von URBEXED und als solche nach § 2 Abs. 1 Nr. 5 UrhG geschützt.
logo

Auf dem Abstellgleis

Stories Details

In einem sehr ländlichen Gebiet entdeckte ich vor Kurzem im Vorbeifahren einen alten ausrangierten Eisenbahnwaggon unweit einer wenig befahrenen Landstraße. Er schien auf den ersten Blick teilweise beschädigt und hatte wohl leider auch schon Bekanntschaft mit dem ein oder anderen Sprayer gemacht. Dennoch war mein Interesse geweckt und ich entschied mich beim nächsten Afterwork-Urbexen diese Richtung einzuschlagen. Gesagt getan, machte ich mich bei gut 35° auf den Weg in Richtung Fundstelle.

Was ich auf dem Weg dort hin, unweit dieses einzelnen Waggons finden sollte übertraf allerdings jegliche Erwartungen und sollte den spontanen Trip mehr als lohnenswert machen.

Von dem mehrgleisigen, scheinbar schon lange verlassenen Streckenabschnitt führt ein unscheinbares Abstellgleis weg. Auf diesem wurden mehrere Schienenbusse, Triebwagen und Personenwaggons abgestellt. Dazwischen finden sich auch einige historische Personenwagen aus den frühen 20er Jahren. Man fühlt sich schon wirklich in eine frühere Zeit versetzt, während man sich an den einzelnen Waggons, die man sonst nur noch aus alten Filmen kennt, vorbeibewegt. Trotz vorangeschrittenem Rost und ausgeblichener Lackierung umgibt einen unweigerlich das Gefühl, dass die tonnenschweren Wagen sich jeden Moment wieder in Bewegung setzen und ihren Dienst aufnehmen.

Ein Dank geht an dieser Stelle auch an meine Freundin, die mich auf diesem Urbex-Trip begleitet hat und den ein oder anderen Blickwinkel erst möglich gemacht hat 🙂

Wie die Zukunft der Waggons und Triebwagen aussieht ist ungewiss. Bislang blieben sie von Vandalen und Sprayern verschont und ich hoffe das dies noch lange so anhält.

Zustand

unberührt, nahezu kein Vandalismus

Besuch

  • Juli 2015
  • Share